DuraDiagnost

Höchste Effizienz im Vergleich zu anderen digitalen Systemen

Die DuroDiagnost Familie

Erleben Sie ein Radiographiesystem mit zuverlässiger, konsistenter Leistungsstärke und geringen Betriebskosten, das Sie begeistern wird. Philips, seit über 20 Jahren ein führender Anbieter von digitalen Radiographiesystemen, präsentiert die neueste Version der DuraDiagnost Produktfamilie. DuraDiagnost ist mit der neuesten Generation unserer fest eingebauten bzw. mobilen WLAN-Detektoren sowie mit hochmodernen IT-Standards ausgestattet. Ihre Patienten profitieren von einem schnellen und reibungslosen Untersuchungsablauf, Ihre Mitarbeiter von einem anwenderfreundlichen und zuverlässigen Bildgebungssystem und Ihre Einrichtung von der hohen Qualität der Ergebnisse.
  • Optimierung der Arbeitsabläufe mit dem DuraDiagnost Efficiency-Raum

    Wenn Ihre vorhandenen Ressourcen in der Radiographie durch steigende Patientenzahlen an ihre Grenzen stoßen, dann ist der DuraDiagnost Efficiency-Raum die ideale Lösung. Der Efficiency-Raum ist mit verschiedenen Optionen erhältlich und ermöglicht eine große Bandbreite von Anwendungen wie Thorax-, Abdomen- und Extremitätenuntersuchungen.

  • Beweis für Kostenbewusstsein mit dem DuraDiagnost Value-Raum

    Der Value-Raum ermöglicht einen kostengünstigen Einstieg in die digitale Radiographie. Im Zentrum dieses leistungsorientierten Systems steht SkyPlate, der mobile WLAN-Detektor im Kassettenformat mit einem Gewicht von nur 2,8 kg inklusive Akku. Der tragbare SkyPlate lässt sich flexibel für Aufnahmen auf dem Tisch und am Wandstativ einsetzen und eignet sich für eine Vielzahl von Anwendungen wie Thorax-, Abdomen-, und Extremitätenaufnahmen.

  • Hervorragende klinische Bildqualität für fundierte Diagnosen

    Mit seinen Funktionen für Bilderfassung, Untersuchungsmanagement und Nachverarbeitung bietet DuraDiagnost eine ausgezeichnete Bildqualität und klinische Erfahrungswerte. Die hohe Detailgenauigkeit in jedem einzelnen Bild ist das Ergebnis eines durchdachten Systemdesigns, bei dem alle Elemente ineinander greifen.

    • Modernster digitaler Detektor – für Bilderfassung nach dem neuesten Stand der Technik
    • VarioFocus Generatoroption – für ausgezeichnete Bildauflösung durch Verwendung des kleinen und des großen Brennflecks
    • Eleva Benutzeroberfläche – zur einfachen Anpassung von Aufnahmeparametern und für einen einfachen, reproduzierbaren Arbeitsablauf
    • UNIQUE 2 Bildverarbeitung – für eine automatisierte Kontrastharmonisierung zur Steigerung der Detailgenauigkeit
  • Efficiency-Raum HAT

    Mit zwei fest eingebauten Detektoren, Wandstativ, Bodenstativ für die Röntgenröhre und höhenverstellbarem Tisch für hocheffiziente Arbeitsabläufe

  • Efficiency-Raum HP

    Mit einem fest eingebauten Detektor im Wandstativ und einem WLAN-Detektor SkyPlate E im Tisch, Wandstativ, Bodenstativ für die Röntgenröhre und höhenverstellbarem Tisch

  • Value-Raum HAT

    Mit einem WLAN-Detektor, Bodenstativ für die Röntgenröhre und höhenverstellbarem Tisch für hohe klinische Flexibilität.

    Ein Bodenstativ für die Röntgenröhre, ein höhenverstellbarer oder fester Tisch Ihrer Wahl und ein Wandstativ vervollständigen die Konfiguration. Der SkyPlate Detektor kann bei Untersuchungen auf dem Tisch oder am Wandstativ sowie für freie Aufnahmen verwendet werden und trägt dadurch maßgeblich zu einer hohen Kosteneffizienz bei.
    Der Raum wurde mit dem Ziel entwickelt, einen möglichst hohen Patientenkomfort zu bieten. Als Anwender müssen Sie nur den Tisch auswählen und können sofort mit der Untersuchung beginnen.

DuraDiagnost Produktvarianten / Raumlösungen

technische Daten: DuraDiagnost, Röntgengenerator und Röhre, Tiefenblende

Die Philips Drehanoden-Röntgenröhren mit Doppelfokus bieten hervorragende Leistung bei langer Lebensdauer. Die Generatoren von Philips verfügen über Hochleistungskomponenten, die dank modularem Design entsprechend den individuellen Anforderungen des Kunden kombiniert werden können. Alle digitalen Radiographie-Systeme von Philips verfügen über die gleichen Generatoren und Röntgenröhren. Die Generatorsteuerung ist in die Eleva Benutzeroberfläche integriert und vereinfacht so den Arbeitsablauf. Darüber hinaus ermöglicht die Benutzeroberfläche die Erstellung von Dosisberichten.
Generator
Typ50 kW65 kW
HochspannungsgeneratorDer Konvertergenerator erzeugt zur Gleichspannung äquivalente Hochspannung
Netzspannung400 V/480 V (±10%); 50 Hz oder 60 Hz, 3 Phasen
Max. Netzwiderstand bei 400 V0,3 Ohm0,2 Ohm
Max. Stromstärke bei 400 V112 A134 A
Nennleistung (IEC)50 kW65 kW
Max. Röhrenspannung150 kV150 kV
Max. Röhrenstrom (bei 70 kV)630 mA928 mA
Max. Röhrenstrom (bei 100 kV)500 mA650 mA
Röntgenröhre
TypRO 1750SRO 33100
Stufen17 kW/50 kW33 kW/100 kW
Fokus0,6/1,20,6/1,2
Anoden-Wärmespeicherkapazität220 kJ (300 kHU)220 kJ (300 kHU)
Anodenwinkel13°13°
SicherheitSchutz gegen Röhrenüberlastung, automatische Netzspannungskompensation
Tiefenblende
TypManuell mit Lichtfeldindikator
Rotations- und Blendenwinkel±45°
Zeitschaltung30 s
Eigenfilterwert<0,3 mm Al bei 100 kV, abhängig von der Tiefenblende
Zusätzliche Filter2 mm Al oder 1 mm Al + 0,1 mm Cu oder 1 mm Al + 0,2 mm Cu oder Keiner
Belichtungsautomatik (AEC)Legt automatisch die richtige Belichtungszeit anhand der Aufnahmespannung und der Objekteigenschaften fest.
Änderungen vorbehalten.
Philips Healthcare behält sich das Recht vor, ein Produkt zu verändern und dessen Herstellung jederzeit und ohne Ankündigung einzustellen.

technische Daten: DuraDiagnost, Bodenstativ, Tisch, Wandstativ

Das Bodenstativ für die Röntgenröhre lässt sich auf Schienen in eine für die jeweilige Anwendung geeignete Position bringen. Es kann um 180 Grad geschwenkt werden, um Aufnahmen von Patienten auf einer Patientenliege durchzuführen, Untersuchungen mit schwierigen Projektionswinkeln zu vereinfachen und den Patientenkomfort zu erhöhen.
Bodenstativ
Höhe der Säule233,25 cm
Raumhöhemin. 2700 mm
Maximale vertikale Hubhöhe150 cm
Zentralstrahl minimal über dem Boden35 cm
Zentralstrahl maximal über dem Boden185 cm
Strahlerstativdrehung um die vertikale Achse–180° bis +90°
Strahlerdrehung–120° bis +120°
Fokus-Detektor-Abstandmax. 110 cm für Tisch und max. 250 cm für Wandstativ
Masse der Säule mit Strahler und Tiefenblende (Netto)270 kg
SmartOne TasteGeometriebewegungen per Tastendruck starten.
Standard-FDA110 cm, 180 cm
Dank der frei beweglichen Tischplatte können selbst schwere Patienten einfach positioniert werden. Die Röntgenröhre und der Tischdetektor können, um Zeit bei der Ausrichtung zu sparen, für die meisten geraden Projektionen gekoppelt und für Schrägprojektionen wieder entkoppelt werden.
Höhenverstellbarer Tisch
TypAufnahmetisch mit schwimmender Tischplatte, Festraster und drei Messfeldern
Tischhöhenverstellung51,5 cm bis 91,5 cm
Tischplatte – Abmessungen240 cm x 91,5 cm
Strahlenabsorptionsverhalten ≤1,1 mm Al-Gleichwert bei 100 kV
Bewegungsbereich der TischplatteLängsrichtung: ± 55 cm (55 cm von der Mitte nach links bzw. rechts)
Querrichtung: ± 13 cm (13 cm von der Mitte nach links bzw. rechts)
Max. Patientengewicht (dynamische Belastung, mittig)210 kg
Schwingraster in Laufrasterlade40 Zeilen/cm, 12:1, Fokus: 110 cm
Bewegungsbereich der Detektoreinheit in Längsrichtung des Tisches47 cm
Der große vertikale Bewegungsbereich ermöglicht Untersuchungen von Patienten unterschiedlicher Größe. Die Funktion Comfort Align zeigt die korrekte Ausrichtung zwischen Detektor und Röhre an, so dass der Weg zum Patienten hierfür nicht mehrfach zurückgelegt werden muss.
Wandstativ mit Detektoreinheit
TypWandstativ mit Detektoreinheit, Raster und drei Messfeldern
Höhe218,75 cm
Vertikale Bewegung35 cm bis 185 cm
Objekt-Detektor-Abstand4,5 cm
Comfort Alignlasergestützte Ausrichtung zwischen Röntgenröhre und Detektoren
Schwingraster – abnehmbar, Efficiency-RaumStandard-Raster: 40/8/140
Standard: Raster 40/12/110
Standard: Raster 40/12/140
Option 1: Raster 40/8/110
Option 2: Raster 40/8/140
Option 3: Raster im Hochformat für SkyPlate Detektor
Option 4: Raster im Querformat für SkyPlate Detektor
Rasterverhältnis, Value-Raum Standardraster, 40 Zeilen/cm, 8:1, Fokus: 140 cm
Änderungen vorbehalten.
Philips Healthcare behält sich das Recht vor, ein Produkt zu verändern und dessen Herstellung jederzeit und ohne Ankündigung einzustellen.

technische Daten: DuraDiagnost, Eleva Arbeitsplatz

Eleva ist eine intuitiv bedienbare, allgemeine Plattform für verschiedene digitale Röntgenlösungen von Philips, die einen kontinuierlichen Arbeitsablauf und einfache Netzwerkkommunikation ermöglicht. Sie verfügt über eine übersichtlich aufgebaute Benutzeroberfläche und bietet die intelligenten Tools Eleva Workflow Plus und Eleva Review Plus, die Sie bei der effizienten Durchführung Ihrer täglichen Aufgaben unterstützen. Untersuchungen können in nur drei Schritten durchgeführt werden.
Computer
BetriebssystemWindows 10
ProzessorIntel® Core™ i5-6500 Prozessor (bis zu 3,60 GHz, 6 MB Cache)
FestplattenlaufwerkSSD mit insgesamt 480 GB
BildspeicherTypischerweise ca. 25.000 Bilder
RAM-Speicherkapazität 16 GB
Schnittstellen• 10/100/1000 Base-T Gigabit Ethernet
• Geometrieschnittstelle
• Detektorschnittstelle
• Unterstützt Memorystick für die Qualitätskontrolle
CD/DVD-Laufwerk24x-CD-Leser/-Brenner
8x-DVD-Leser/-Brenner
Tastatur mit Maus und FunktionstastenZur Eingabe administrativer Patientendaten und zur Bedienung der Bildschirmmenüs
Integrierte Steuerung des GeneratorsIndividuell anpassbare Anatomiedatenbank
Monitor
AnzeigeHochwertiger 19"-LCD-Farb-Touchscreen (Diagonale 48 cm)
AuflösungDICOM-kalibrierter Bildschirm mit 1280 x 1024 Pixel für eine Umgebungsbeleuchtung von 0 bis 500 cd/m
Kontrast800:1
Max. kalibrierte Helligkeit400 cd/m2 +/–10%
Dauer bis zur BildanzeigeFest eingebauter DetektorSkyPlate, groß/SkyPlate E
Typische Dauer bis zur Anzeige des Vorschaubildes4 Sekunden3 Sekunden
Zusätzliche Zeit bis zur Anzeige des endgültigen Bildes2 Sekunden5 Sekunden
Typische Gesamtdauer 6 Sekunden10 Sekunden
Bilddaten
Datenvolumenbis zu 18 MB/Bild
Matrix-Tiefe16 Bit/Pixel
Änderungen vorbehalten.
Philips Healthcare behält sich das Recht vor, ein Produkt zu verändern und dessen Herstellung jederzeit und ohne Ankündigung einzustellen.

Zuverlässiges Life-Cycle-Management

Mit Planung, Installation, Inbetriebnahme, Konstanzprüfungen, Wartungen, Reparatur aus einer Hand reduzieren Sie Ihr betriebliches Risiko. Wählen Sie den Support, der zu Ihrer Einrichtung passt. Wir bieten Ihnen Ressourcen, Schulungen und Unterstützung, damit Sie sich ganz auf das konzentrieren können, was am wichtigsten ist: Ihre Patienten.Mehr erfahren »

Remote-Support

Die Remote Services sind nur ein Element der optimierten Dienstleistungen, die wir Ihnen anbieten – orts- und zeitunabhängig. Entsprechend der Systemausstattung sind verschiedene Systemkommunikationen und Fehlerberichte möglich.Mehr erfahren »

Lassen Sie sich von uns beraten:

Wir stellen Ihnen ein auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenes System zusammen

Planung, Installation, Inbetriebnahme, Abnahme, Einweisung, Wartung, Life-Cycle-Management aus einer Hand